Betreuung

Morgens ab 7 Uhr ist in der Primarstufe 1 der kosmische Raum geöffnet. Die Schülerinnen und Schüler der Primarstufe 2 und der Sekundarstufe können ebenfalls ab 7 Uhr - nachdem sie sich im kosmischen Raum bei der Lernbegleiterin des Frühdienstes gemeldet haben - in ihren Räumen arbeiten.

Für alle, die eine Betreuung ihrer Kinder über die offizielle Schulzeit hinaus benötigen, gibt es die Möglichkeit, unsere kostenpflichtige Mittagsbetreuung in Anspruch zu nehmen. Die Kinder können täglich angemeldet sein, in einem regelmäßigen Rhythmus (z. B. in Verbindung mit einem Workshop einmal pro Woche) oder auch spontan für einzelne Tage – die Betreuung endet um 16 Uhr.

Nach dem Essen haben die Kinder die Möglichkeit, zu spielen, zu lesen oder zu basteln. Viele Schülerinnen und Schüler bleiben über Mittag in der Schule, um anschließend ihre Workshops zu besuchen, die unseren Unterricht bereichern:

Unabhängig von der Betreuung können die Kinder an unterrichtsfreien Nachmittagen, je nach Neigung, an sportlichen Aktivitäten (z.B. Einradfahren und Bogenschießen) oder kreativen Angeboten (z.B. Töpfern, Malen und Werken) teilnehmen. Wer an den Nachmittagsveranstaltungen teilnimmt, kann über Mittag in der Schule bleiben und in der Betreuung essen.

Auch in den Ferien können die Kinder (kostenpflichtig) betreut werden und an themenspezifischen Angeboten teilnehmen - in der Regel in den Herbst-, Weihnachts-, und Osterferien jeweils während einer Woche, in den Frühlingsferien an 3 Tagen sowie in einer oder zwei der 5 Wochen Sommerferien. In der ersten offiziellen hessischen Schulferienwoche finden an unserer Schule die „Olympischen Montessori-Spiele“ statt. Dies ist eine für alle Schülerinnen und Schüler verbindliche Sport-Schulwoche, für die (in der Regel) ausgleichend während der Faschingswoche eine Woche Schneeferien stattfinden.

 

 

ImpressumWeblinksSitemapFacebook